Visitenkarten

 

„Könnten Sie mir bitte Ihre Kontaktdaten geben?“

„Moment ich schreibe Sie Ihnen kurz auf...

verflixt, wo ist nochmal der Stift?!“

 

Visitenkarten lassen sich leicht und schnell verteilen und werden leider oft als alleiniges Werbemittel eingesetzt. Immer wieder ist zu sehen, dass Unternehmer Visitenkarten an öffentlichen Theken wie etwa bei Bäckereien oder Fitnessstudios auslegen.

 

Können Sie sich erinnern, wann Sie das letzte Mal solch eine Visitenkarte eingesteckt haben? 

 

Eine Visitenkarte lohnt sich also nur dann, wenn Sie mit dem potenziellen Kunden vorher persönlich gesprochen und so das erste Vertrauen aufgebaut haben.

 

„Die Visitenkarten habe ich selbst gestaltet."

„Ja, hab´ ich auch schon bemerkt.“

 

Vertrauen Sie lieber auf professionell gestaltete Visitenkarten vom Theopraktiker.